s panorama

Bund Naturschutz Ortsgruppe Mömbris-Königshofen

Kontakt: Karlheinz Wissel Tel.:0175 1071717
63776 Mömbris-Königshofen,Böhmerlandstraße 43

1.Vorsitzender Karlheinz Wissel
Landschaftspflegeleiter Werner Lilly


Bund Naturschutz - Auf der Seite des Lebens

Der Bund Naturschutz in Bayern e.V. (BN), gegründet im Jahre 1913, setzt sich für den Schutz und Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen von Mensch, Tier und Pflanze ein. Er ist anerkannter Naturschutzverband nach § 29 des Bundesnaturschutzgesetzes und muss bei wichtigen Planungsverfahren, die Belange von Natur- und Landschaftsschutz berühren, gehört werden. Er ist parteipolitisch, konfessionell und wirtschaftlich unabhängig.

Der Bund Naturschutz in Bayern e.V. (etwa 130 000 Mitglieder) hat seinen Sitz in München. Die Landesgeschäftsstelle befindet sich in Regensburg. Dem BN angegliedert ist auch das Bildungswerk Bund Naturschutz mit Sitz in Wiesenfelden (Landkreis Straubing-Bogen) und die Jugendorganisation Bund Naturschutz (JBN, 15 000 Mitglieder), in der automatisch alle Mitglieder bis zum Alter von 25 Jahren ebenfalls Mitglied sind. Das Symbol des Bundes Naturschutz ist die Linde.

Der BN ist gleichzeitig der bayerische Landesverband des 1975 gegründeten Bundes für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND) und untergliedert sich in 77 Kreisgruppen (KG), diese wiederum in insgesamt 650 Ortsgruppen (OG), welche die Interessen und Belange, für die der Verband steht, vor Ort um- und durchsetzen. Die Vorstände des Landesverbands, sowie der Kreis-, Orts- und Jugendgruppen sind ehrenamtlich in ihrer Freizeit für den Verband und die Umwelt tätig. Unterstützt werden sie von hauptamtlichen Mitarbeitern in den Umweltreferaten und der Verwaltung.

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland setzt sich ein für den Schutz unserer Natur und Umwelt - damit die Erde für alle, die auf ihr leben, bewohnbar bleibt.

Der BUND engagiert sich - zum Beispiel - für eine ökologische Landwirtschaft und gesunde Lebensmittel, für den Klimaschutz und den Ausbau regenerativer Energien, für den Schutz bedrohter Arten, des Waldes und des Wassers.

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland ist einer der großen Umweltverbände in Deutschland.

Die Ortsgruppe Mömbris-Königshofen wurde 1986 gegründet und hatte 2007 in Königshofen 36 Mitglieder (Markt Mömbris 2007-104 Mitglieder).


Durchgeführte Projekte und Aktionen:

Initiierung der Unterschutzstellung des Hohlweges am alten Spielplatz
Initiierung EU-Schutz(FFH) für Kahlwiesenflächen bei Kaltenberg
Ankauf von 3 Hektar Naturschutzflächen mit seltenen Pflanzen-und Tierarten rund um Königshofen und deren Pflege.
Bepflanzung der in den 80er Jahren ausgebauten Kahl mit fast 1000 Bäumen (heute schon hoher Bestand)
Landschaftspflegemaßnahmen jährlich seit 1988 am Heidberg zum Schutz seltener Vogel- und Wildorchideenarten
Artenschutzmaßnahmen für Schleiereulen, Fledermäuse, Wasseramseln und Wildorchideen in der Gemarkung Königshofen
Zahlreiche Excursionen für Königshofener Kindergarten- und Schulkinder
Aktionen gegen Sendemast in Schimborn mit Strahlrichtung Hauptschule Schimborn und Königshofen
Aktionen gegen Müllverbrennung im Landkreis
Zahlreiche Stellungnahmen zu Bau- und Gewerbegebietsausweisungen und anderen umweltrelevanten Maßnahmen

usw.


Laufende und geplante Projekte und Aktionen:

Umsetzung des bayerischen Arten- und Biotopschutzprogrammes im gesamten Markt Mömbris,
Verhinderung einer weiteren Zersiedlung in die freie Landschaft
Aktionen gegen das größte geplante Kohlekraftwerk der Welt in Großkrotzenburg mit Hauptwindrichtung der Abluft in Richtung Kahlgrund
Initiierung Naturschutzgebiet Heidberg und Kahlaue bis Mömbris
Umweltbildungsmaßnahmen für Erwachsene und Kinder, Excursionen

usw.

DruckenE-Mail